Effiziente Zwangsvollstreckung

Das Recht kostenbewusst einsetzen

Nach Abschluss des gerichtlichen Mahnverfahrens und Erlangung eines rechtskräftigen Titels wird PR.COLLECT alle zulässigen und wirtschaftlich sinnvollen Zwangsmaßnahmen ergreifen, um den berechtigten Anspruch zu realisieren. Dies geschieht -sofern erforderlich- unter Einschaltung von Vertragsanwälten.

Hierzu zählen, die

  • Beauftragung des Gerichtsvollziehers mit der Mobiliarvollstreckung
  • Einleitung eines Verfahrens zur Abnahme der Vermögensauskunft (früher: eidesstattliche Versicherung bzw. Offenbarungseid)
  • Bewirkung von Pfändungs- und Überweisungsverfahren (z. B. Lohn- und Kontopfändungen, Pfändungen in Lebensversicherungen, Bausparverträge, Pfändung von Mietansprüchen etc.)
  • Eintragung von Zwangshypotheken bei Grund- und Wohneigentum
  • Durchführung von Zwangsversteigerungen


Je nach Verfahrensentwicklung und Kenntnis zum Forderungsschuldner erfolgen ebenso schriftliche und telefonische Aufforderungen an den Schuldner.

Auch in dieser Phase lassen sich mit Beharrlichkeit sowie konsequentem und fairem Auftreten erhebliche Teile der Forderungsportfolios wirtschaftlich einziehen.

Wir nutzen Cookies für unseren Webauftritt. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weiterlesen …