Der Kundenbeziehung Chancen geben

Konflikte vermeiden

Nach Fälligkeit der berechtigten und unbestrittenen Forderung wird PR.COLLECT mit dem vor- bzw. außergerichtlichen Forderungseinzug beauftragt.

Ziel: Erzielung der höchstmöglichen Beitreibungsquote mit dem geringstmöglichen Beitreibungsaufwand (monetär) für den Auftraggeber.

Hierzu zählt, das PR.COLLECT als Vermittler bzw. Mediator zwischen dem Gläubiger (Auftraggeber) und dem Forderungsschuldner agiert und die Vermeidung kostenträchtiger gerichtlicher Aktivitäten stets im Fokus behält. Auch das Interesse an der noch bestehenden bzw. beabsichtigten erneuten Festigung der Beziehung zwischen Gläubiger und Schuldner wird berücksichtigt.

PR.COLLECT wird unter Einsatz selbst entwickelter, leistungsstarker und workflowgesteuerter Inkassomodule, je nach Kenntnisstand über die Bonität des Forderungsschuldners, tätig. Die professionelle Kombination von schriftlichen Aufforderungen, Telefonaten mit dem Schuldner und ggf. das persönliche Aufsuchen des Schuldners (forderungs- und vertragsabhängig) sichert hohe Beitreibungsquoten mit einem vertretbaren wirtschaftlichen Aufwand für die Auftraggeber.

Wir nutzen Cookies für unseren Webauftritt. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weiterlesen …